Blitze müssen draußen bleiben!

    Gewitter sorgen für Unruhe, richtig brenzlig wird es, wenn ein Blitz in der Nähe des Hauses einschlägt. Auf einen Schlag können sämtliche Elektrogeräte lahmgelegt oder sogar endgültig zerstört werden. Dafür, dass es gar nicht so weit kommt, sorgt ein funktionierender Überspannungsschutz im Haus.

    Überspannung durch Blitzeinschlag

    Hätten Sie es gewusst? Pro Jahr schlagen rund zwei Millionen Blitze in Deutschland ein. Schaden am Haus bzw. an den elektrischen Geräten kann so ein Einschlag selbst noch auf mehr als einen Kilometer Entfernung verursachen. Ein Überspannungsschutz im Haus macht deshalb auf alle Fälle Sinn, denn das Risiko ist größer als vermutet. Neben den Naturgewalten können auch veraltete Leuchtstofflampen und andere Stromabnehmer für Überspannung sorgen. Deshalb raten wir in allen Fällen zu einem guten Schutz!

    Überspannungs-Schutzsteckdosen – schlaue Vorsorge von Anfang an

    Bei der Neuinstallation der Elektroleitungen im Haus sollten von Anfang an Überspannungsschutzsteckdosen gewählt werden. Diese Steckdosen besitzen spezielle Ableiter, die eventuell entstehende Überspannungen an den Potentialausgleich im Haus ableiten und so Schaden vermeiden. SCHUKO-Steckdosen sind keine Überspannungsschutzsteckdosen! Werden Überspannungsschutzdosen eingesetzt, sollten diese VdS-zertifiziert sein.

    Nachträglich absichern – auch das geht!

    Der nachträgliche Schutz gegen Überspannung – zum Beispiel im Altbau – kann über Steckdosenleisten mit integriertem Überspannungsschutz erfolgen. So lassen sich gezielt wertvolle und wichtige Geräte wie zum Beispiel der PC schützen. Auch Datenleitungen sollten übrigens abgesichert werden, denn auch hier besteht die Gefahr der Überspannung bei Blitzeinschlägen oder durch andere Einwirkungen.

    Hab ich einen Überspannungsschutz?

    Diese Frage können Mieter, aber auch Hauseigentümer oft gar nicht auf Anhieb beantworten. Für Aufklärung kann hier der Elektrofachbetrieb sorgen, der bei einem Elektro-Check die komplette Installation auf Funktionsfähigkeit und ausreichende Absicherung hin überprüft. Für Hauseigentümer hat der E-Check gleich noch weitere Vorteile: Kommt es zum Blitzschaden an der Elektroinstallation, dann ist anhand der Protokolle der Nachweis einer ordnungsgemäß abgesicherten Installation möglich. 

    Elektro Kirmair

    Einharding 4
    85567 Bruck

    Telefon 08093/1578
    Telefax 08093/2135
    info@elektro-kirmair.de

    Bürozeiten
    Montag - Freitag
    07:30 - 17:00 Uhr